Infos zu Corona

(Stand 21.01.2021)

Gottesdienst

Ab dem 21.01.2021 ist während des Gottesdienstes das Tragen einer Ffp2-Maske Pflicht!

Gottesdienste sind weiterhin erlaubt und ein triftiger Grund, um das Haus zu verlassen.

Soweit nicht anders beschrieben, finden alle Gottesdienste in der Markgrafenkirche statt.
Folgendes ist zu beachten:
Für den Gottesdienst ist eine Ffp2-Maske zu tragen und der Mindestabstand von 1,5 Metern sowohl beim Sitzen als auch beim Rein- und Rausgehen ist einzuhalten. Der Gemeindegesang ist bis auf weiteres verboten.
Sitzplatz-Regelung: Ausgenommen vom Mindestabstand sind Angehörige des eigenen Hausstands, Ehegatten, Lebenspartner, Partner einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft, Verwandte in gerader Linie
(also Kinder – Eltern – Großeltern), Geschwister. Ein Angehöriger eines weiteren Hausstands können vom Mindestabstand ausgenommen werden.
Die Kirche ist über den Haupteingang zu betreten und am Eingang sind die Hände zu desinfizieren.
Der Kirchenvorstand weist Ihnen einen Platz zu (es kann also sein, dass Sie nicht an Ihrem gewohnten Platz sitzen können).
Auf der ersten Empore ist das Sitzen jeweils an den gekennzeichneten Stellen in der ersten und letzten Reihe möglich. Auf der zweiten Empore ist das Sitzen jeweils an den gekennzeichneten Stellen nur in der ersten Reihe möglich.
Die Seitenbänke sind gesperrt.
Bitte kommen Sie pünktlich, damit jeder in Ruhe zu seinem Platz gehen kann. Einlass ist eine halbe Stunde vor Gottesdienstbeginn.
Auf den Klingelbeutel wird verzichtet. Wenn Sie etwas spenden möchten, können Sie das nach dem Gottesdienst am Ausgang tun.
Bitte verlassen Sie die Kirche nach dem Gottesdienst sowohl durch den Hauptausgang als auch durch die Seitenausgänge.
Die Teilnahme am Gottesdienst ist allen Personen untersagt, die aktuell positiv auf COVID-19 getestet oder unter Quarantäne gestellt sind, Atemwegsprobleme (respiratorischen Symptome jeder Schwere) haben, an einer Krankheit leiden, unspezifische Allgemeinsymptome oder Fieber haben oder in den letzten vierzehn Tagen Kontakt zu einem bestätigten an COVID-19 Erkrankten gehabt oder sich im selben Raum wie ein bestätigter COVID-19-Fall aufgehalten haben.

Bitte beachten Sie unser Hygienekonzept für die Nutzung der evangelischen Kirche St. Georg in Weidenbach !

Alternativen zum Gottesdienstbesuch
Sie können sich den Gottesdienst zum Anhören auch per Mail zuschicken lassen oder auf einem USB-Stick bekommen. Die Predigt liegt weiterhin in gedruckter Form in der Kirche aus.

Tauftermine
Im Moment sind nur Einzeltaufen möglich. Wenn Sie Ihr Kind taufen lassen wollen, melden Sie sich zur Terminabsprache bitte im Pfarramt.

Beerdigungen und Trauerfeiern
Bis auf weiteres finden Trauerfeiern zu Beerdigungen ausschließlich auf dem Friedhof im Freien statt. Teilnehmen darf der engste Familien- und Freundeskreis (höchstens 25 Personen). Das Tragen einer Ffp2-Maske ist Pflicht. Der Mindestabstand von 1,5 Metern ist zu jeder Zeit einzuhalten.

Bitte beachten Sie unser Hygienekonzept für den Friedhof !

Absage des Präpi- und Konfiunterrichts
Die verschärften Maßnahmen, die seit dem 1. Dezember gelten, führen leider dazu, dass der Präparanden- und Konfirmandenunterricht bis auf Weiteres nicht als Präsenzveranstaltung stattfinden darf.

Das bedeutet: der Präparandenunterricht am 04.12. und der Konfirmandenunterricht am 11.12. entfallen als Präsenzveranstaltung. Wir arbeiten schon an einer Alternative, über die alle Beteiligten so bald wie möglich per Mail bzw. KonApp informiert werden.

Veranstaltungen der Kirchengemeinde
Für den Monat Januar sind alle Veranstaltungen der Kirchengemeinde mit Ausnahme von Gottesdiensten abgesagt.

Für alle Veranstaltungen in unserem evangelischen Gemeindehaus ist das Hygienekonzept zu beachten und einzuhalten.